Theo Denker Automobile – Erfahrung aus Tradition

Heute sind wir Ihr Familienunternehmen für Fahrzeuge mit und ohne Stern. 1968 begann Theo Denker als Verkäufer im damaligen Autohaus Schmitz in Bocholt. Nach einigen Jahren entschloss er sich 1980 den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und gründete die Firma Theo Denker Automobile am Standort Nordwall 24-26.

Regional zählte das junge Unternehmen bereits nach kurzer Zeit zu den bekanntesten Adressen für Mercedes Jahreswagen und weiteren gepflegten Gebrauchtfahrzeugen. Um dem stetigen Zuspruch Rechnung zu tragen eröffnete Theo Denker 1986 zusammen mit seinem Freund, dem ebenfalls bestens bekannten Automobilverkäufer, Clemens ten Barge ein weiteres eigenständiges Autohaus in Wesel.

1999 schließlich folgte die dritte Neueröffnung im Königsesch 22 in Bocholt.
Drei Standorte – drei Denker. Denn 1999 stiegen Theo`s Söhne Thorsten und Jens ein – als Mitgesellschafter und Geschäftsführer.

2009 übernahmen Thorsten und Jens Denker alle Geschäftsanteile in Wesel nachdem 2007 Clemens ten Barge in wohlverdienten Ruhestand gegangen und aus der Gesellschaft ausgeschieden ist.

2011 folgte dann die Übernahme der alteingesessenen Lackiererei Albrecht vom Schemm.

Mit automobiler Begeisterung führen wir unser Unternehmen seitdem gemeinsam und bieten Ihnen weiterhin Mercedes-Benz Jahreswagen und andere gute Automobile – und unseren zuverlässigen Service. Dazu gehen wir stets mit der Zeit. Unser Ziel ändert sich dabei nie: Ihre Zufriedenheit.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen.

20-jahre-theo-denker20-jahre-theo-denker20-jahre-theo-denker20-jahre-theo-denker